Chile 08.11.2016 - 20.11.2016

LATAM LA705 - Direktflug Frankfurt Santiago de Chile, Austeigen und 2 Stunden Aufenthalt in Madrid, von wegen Direktflug. Gegen Mitternacht geht es weiter. Knapp 12000 Kilometer von Frankfurt entfernt liegt Santiago, die Hauptstadt von Chile. Nach mässigem Service und sehr enger Sitze kommen wir gegen Morgen in Santiago an. Schneebedeckt unter uns die Anden. WLAN auf dem Flughafen, die Nachricht macht die Runde, Trump ist gewählt, unfassbar. Die versprochene Dame von Travel Art hat sich versteckt. Nach ein paar Minuten Suchen finde ich sie endlich und nehme ihr "Ikarus" Schildchen ab und stelle mich in den Hauptweg der Ankommenden um unsere Gruppe einzusammeln.
Der öffentliche Dienst streikt. Nach langer Staufahrt, gerade streiken die Schulbusfahrer, die Studenten auch (sehr mulmig überall Polizisten und vergitterte Gefängniswagen), erreichen wir die Stadt. San Cristobal sehen wir nur aus der Ferne, der geplante sagenhafte Ausblick auf die Stadt findet nicht statt. Auch hier streiken die Angestellten. Zähe Weiterfahrt durch Santiago, überall stapelt sich der Müll, 5 Tage später werden die Berge noch größer sein. Durchs schöne Bellavista, hier reihen sich Nobelvilla an Nobelvilla fahren wir auf eine Anhöhe ausserhalb ...
... um einen Blick über's diesige Santiago zu bekommen. Endlich Mittag, wir dürfen auf's Zimmer, nun laufen wir zu Fuß in der Gruppe durch Santiago. Vorbei an weiteren Demonstranten zum Platz der Konstitution. Die ehemalige Münzprägeanstalt beherbergt jetzt den Präsidentenpalast. Hier fand 1973 der blutige Militärputsch durch den General und späteren Diktator Augusto Pinochete gegen Salvador Allende statt.
Viele sprechen Deutsch in Chile auch die Uniformen sind preußisch. Schäferhunde sind nicht zu übersehen. Entspanntes Sitzen im Schatten. Besuch der Banco de Chile wegen ihres ... historischen Schalterraumes. Die Zeit ist stehen geblieben.
Am Rande vom Plaza de Armas reiht sich ein Würstchen im Brötchen Laden neben dem anderen. Nach betreutem Einkauf und fast betreutem Essen darf ich selber reinbeissen ;) Der Plaza de Armas ist auch voller Polizisten, die Touristen lassen sich mit ihnen fotografieren. Im Hintergrund die ... Kathedrale von Santiago aus dem Jahre 1745.
Weiter zum Mercado Central. Hier in der Markthalle werden die ersten Mitbringsel erstanden und wir probieren gemeinsam Chilenisches Essen. Ende der City Tour, gegenüber unseres zentral gelegenen Hotels werden Erdbeeren 3x so groß wie bei uns verkauft und sie schmecken. Private Tour .. in knapp 15 Minuten (wir haben mit dem Tour Bus morgens über eine Stunde gebraucht) geht es mit der Metro in die Neustadt zur Station Tobalaba.
Dort befindet sich der Sky Costanera. Aufgrund der Wirtschaftkrise verzögerte sich der Bau über 8-10 Jahre und ist seit kurzem fertiggestellt. In 300m Höhe hat man einen luftigen Blick vom höchsten Gebäude Südamerikas  ... über die Neu- und Altstadt von Chile. Auch hier kommt man mit Englisch nicht weit, immerhin eine von 3 Damen am Ticketcounter sprach Englisch. Hinter dem Dunst sieht man die Anden. Anschliessende Einkehr (Tipp!) im Liguria auf dem Weg zur Metro.
Nächster Morgen, unerwartet mit einem Großflugzeug, wieder einem Dreamliner 787 mit engen Sitzen, legen wir vollbesetzt knapp 4000 km zurück in Richtung Osterinsel. Wir landen auf einer 3.4km langen Landebahn, der längsten Südamerikas. Die Amerikaner haben diese als Notbahn für ihr Spaceshuttle Programm in den 80ern ausgebaut. Es ist bewölkt und nieselt, wir werden mit Namensschildchen abgeholt. Info vorher wäre gut gewesen, der Eintritt zum Nationalpark ist bereits bezahlt, wir könnten an der Schlange vorbei. Nach knapp 5 Minuten Fahrt (Hanga Roa ist sehr klein) erreichen wir unser Hotel Gomero.
Der Nachmittag ist frei und wir laufen bis zum Cementerio, im Hintergrund schon zu sehen Ahu Tahai, unsere ersten Moai. Kaum zu glauben, wir stehen im Nirgendwo auf einer kleinen Insel im Pazifik und schauen auf 1500 Jahre alte Steinfiguren. Nieselregen wird zum Regen, guter Zeitpunkt Essen zu gehen. Catch of the day, was für ein Fisch und auch medium zubereitet. Tip: Hani Hani. Bis zu 220 Regentage im Jahr, heute ist einer, mein neu gekaufter wasserdichter Ortlieb Rucksack verpackt die Kameras.
Der Regen wird stärker, Rückmarsch zum Hotel. Gelegenheit eMails zu checken ... nun fast nicht möglich bei der Bandbreite der Inselanbindung. Nächster Morgen, die Vormittagstour beginnt. Wir holen mundfaule wie auch nette Mitfahrer ab. Kein Vergleich zum Vortag, die Moai vom Ahu Tahai erstrahlen in der Sonne, dazu blauer Himmel. Man geht davon aus, das Häuptlinge sich eine Statue, einen Moai haben erstellen lassen, der dann zum Dorf gewandt nach seinem Tod die Weißheit und Stärke an das Volk weitergeben sollte.
Hier steht auch der einzige Moai mit Augen. Diese wurden erst hinzugefügt, nachdem sie den Transport aus dem Steinbruch überstanden hatten und auf ihrem Podest standen. Auf dem Kopf sitzt ein zylindrischerAufsatz aus roter Gesteinsschlacke der vermutlich einen Haarknoten darstellen soll. Weiter zum Ahu Akivi, an dem 7 knapp 4m hohe Moai 2.5 km von der Küste entfernt auf's Meer schauen. Experten vermuten, dass sie nicht wirklich auf's Meer gewandt sind, sondern sich dazwischen ein Dorf befand auf das sie gerichtet waren.
Ende der halbtages Tour und Einkehr mit lokalem Bier und wieder genialem Fisch gegenüber von Hani Hani mit Meerblick. Hier irrte Thor Heierdahl, das Podest vom Ahu Tahira ist mit Steinplatten ohne fühlbare Fuge verkleidet. Er stellt eine Verbindung zu den Inkas her, was aber später wiederlegt wurde. Weiter zum Rano Kao, einem ca. 1 Millionen Jahre alten erloschenem Vulkan. In ca. 200m Tiefe befindet sich ein See, der mit SChilf bedeckt ist. Die herausgesprengte Kante ..
... ist das Wahrzeichen und Symbol der Osterinsel. An der Südspitze gelegen befindet sich die Kultstätte Orongo. Chile 2016-11-11 16-10-00 (DSC 8182) Chile 2016-11-11 16-12-54 (DSC 8190)
Chile 2016-11-11 16-47-46 (DSC 5950) Chile 2016-11-11 16-52-19 (DSC01879) Chile 2016-11-11 16-52-27 (DSC 8212) Chile 2016-11-11 17-29-41 (DSC 8218)
Chile 2016-11-11 17-41-51 (DSC 8242) Chile 2016-11-11 17-45-00 (DSC 8304) Chile 2016-11-11 17-48-41 (DSC 8254) Chile 2016-11-11 19-09-38 (DSC 8322)
Chile 2016-11-11 20-14-45 (DSC 8324) Chile 2016-11-11 20-32-54 (DSC 8338) Chile 2016-11-11 20-58-10 (DSC 5964) Chile 2016-11-12 10-17-21 (DSC 5972)
Chile 2016-11-12 10-37-58 (DSC 8437) Chile 2016-11-12 10-50-29 (DSC 5978) Chile 2016-11-12 10-52-00 (DSC 8566) Chile 2016-11-12 10-59-22 (DSC 5990)
Chile 2016-11-12 11-30-00 (DSC 8539) Chile 2016-11-12 11-48-27 (DSC01909) Chile 2016-11-12 12-05-06 (DSC 8519) Chile 2016-11-12 12-16-31 (DSC 5999)
Chile 2016-11-12 12-43-13 (DSC 6000) Chile 2016-11-12 12-44-00 (DSC01955) Chile 2016-11-12 14-17-13 (DSC 8580) Chile 2016-11-12 14-20-22 (DSC 8585)
Chile 2016-11-12 14-45-03 (DSC 8602) Chile 2016-11-12 14-49-12 (DSC 8608) Chile 2016-11-12 14-49-18 (DSC 8609) Chile 2016-11-12 20-19-38 (DSC 8631)
Chile 2016-11-12 20-38-45 (DSC01970) Chile 2016-11-13 20-50-00 (DSC 8665) Chile 2016-11-13 20-56-45 (DSC 8662) Chile 2016-11-13 22-12-25 (DSC 6029)
Chile 2016-11-14 15-06-00 (DSC 8733) Chile 2016-11-14 15-24-52 (DSC 8728) Chile 2016-11-14 15-26-00 (DSC 8708) Chile 2016-11-14 15-28-15 (DSC 8734)
Nach 5 Tagen verlasssen wir die Osterinsel in Richtung Santiago um dort für eine Nacht zu bleiben. Anflug über der Atacama Wüste. Nach "don't worry" Fahrt zum Flughafen, weil uns der Fahrer der Agentur erst 45 Minuten vor Boarding im Hotel abholt. An Schlange vorbei und 12 Minuten vor Schliessen des Fluges geben wir unser Gepäck ab. Ungefähr 100 Km Fahrt nach San Pedro de Atacama liegen vor uns. Die Atacama Wüste ist der trockenste Ort der Erde. Trotzdem scheint Wasser auf der Strasse zu stehen.
Wir befinden uns in einer komplett anderen Landschaft, Chile ist wie eine kleine Welt in einem Land. Sonnencreme, Sonnebrille und Kopfbedeckung sind Pflicht. Spaziergang durch das übervolle San Pedro im 4 Ländereck, Chile, Peru, Bolivien und Argentinien. Hostels, Tourveranstalter und Restaurants reihen sich aneinander. Eine Oase auch der Ruhe ist der Platz vor der Kirche, hierher verirren sich nur ein paar Touristen, vielleicht auch wegen dem freien WLAN.
Chile 2016-11-16 16-55-00 (DSC 8973) Chile 2016-11-16 16-56-30 (DSC 8962) Der Wind bläst, es staubt, die Nase brennt, nach Sonnenuntergang wird es sehr frisch. Nächster Morgen, Start der Ausflugsstour mit TourisTour. Ab jetzt heißen wir "Mysterium Osterinsel x2", das Übermitteln unserer Namen scheint nicht geklappt zu haben.
Besuch einer kleinen Kirche in einem kleinem Ort Namens Toconao. Das Dach ist mit Kaktusholz bedeckt. Gequetscht im Minibus geht es mit 16 Personen weiter zum Salar de Atacama. Bis zum Horizont ist diese unwirkliche Landschaft mit einer Salzkruste bedeckt. Wenn man's anfasst ist es feucht.
In dieser Salzwüste leben auch Flamingos. Chile 2016-11-17 10-27-19 (DSC 9092) Chile 2016-11-17 12-32-41 (DSC 6072) Chile 2016-11-17 12-44-20 (DSC02054)
Chile 2016-11-17 12-50-36 (DSC 6083) Chile 2016-11-17 13-01-23 (DSC 6086) Chile 2016-11-17 13-19-05 (DSC 9306) Chile 2016-11-17 13-20-00 (DSC 9277)
Chile 2016-11-17 20-05-00 (DSC 9362) Chile 2016-11-17 20-08-00 (DSC 9358) Chile 2016-11-17 20-09-49 (DSC 9352) Chile 2016-11-18 05-52-02 (DSC02110)
Chile 2016-11-18 06-47-50 (DSC 9369) Chile 2016-11-18 07-18-47 (DSC 6126) Chile 2016-11-18 07-22-41 (DSC 6147) Chile 2016-11-18 07-27-41 (DSC 6156)
Chile 2016-11-18 07-35-08 (DSC 9408) Chile 2016-11-18 08-15-14 (DSC 6205) Chile 2016-11-18 08-27-44 (DSC 6230) Chile 2016-11-18 09-41-40 (DSC 9433)
Chile 2016-11-18 09-58-08 (DSC 9440) Chile 2016-11-18 09-58-43 (DSC 9451) Chile 2016-11-18 10-02-31 (DSC 9470) Chile 2016-11-18 10-06-34 (DSC 9484)
Chile 2016-11-18 10-20-06 (DSC 9487) Chile 2016-11-18 10-42-34 (DSC02157) Chile 2016-11-18 10-45-29 (DSC 9512) Chile 2016-11-18 16-54-59 (DSC 6238)
Chile 2016-11-18 16-57-08 (DSC 9570) Chile 2016-11-18 16-59-08 (DSC 9575) Chile 2016-11-18 17-24-53 (DSC 6255) Chile 2016-11-18 17-34-40 (DSC 9600)
Chile 2016-11-18 18-05-51 (DSC 6279) Chile 2016-11-18 18-15-57 (DSC 6293) Chile 2016-11-18 19-14-33 (DSC 6308) Chile 2016-11-18 19-16-32 (DSC 9655)
Chile 2016-11-18 19-29-29 (DSC 9659) Chile 2016-11-18 19-40-06 (DSC 9662) Chile 2016-11-18 19-44-53 (DSC 9670) Chile 2016-11-19 12-30-09 (DSC02198)
Chile 2016-11-19 20-32-02 (IMG 8085)